Seehundstation Nationalparkhaus



Aufzucht - Information - Forschung
Seehunde und andere Meeressäuger
Sammlung einheimischer Vogelarten
Familienfreundliche Veranstaltungen

Die Seehundstation ist eine leistungsfähige anerkannte Betreuungsstation für Meeressäuger. Zwischen 30 und 80 verwaiste Seehunde, aber auch Kegelrobben, werden jährlich aufgezogen und in die Nordsee zurück gebracht.

Die Station ist zuständig für das Niedersächsische Wattenmeer, das als Nationalpark und Weltnaturerbe besonderen Schutz genießt.

In der naturnah gestalteten Beckenanlage können Sie Seehunde auf den Liegeflächen, im und sogar unter Wasser beobachten.

Eine große Ausstellung zeigt das Leben der Seehunde und lässt den Besucher vieles über ihren natürlichen Lebensraum - dem Wattenmeer - hautnah erleben.

Für jede Altersgruppe bieten wir ein vielfältiges Programm zu den Themen Seehund und Naturerlebnis Wattenmeer an.

Tipp: Nutzen Sie die Kombikarte "Seehundstation und Waloseum" (auch an verschiedenen Tagen).
Öffnungszeiten:
Ganzjährig geöffnet von 10.00 – 17.00 Uhr auch Samstag und Sonntag.
Vorträge für Gruppen nach Vereinbarung.

Seehundstation Nationalpark-Haus
Dörper Weg 24
26506 Norden-Norddeich

Telefon 04931/89 19
Fax 04931/8 22 24