Die Deichmühle

Gelegen am südlichen Ende der Fußgängerzone "Neuer Weg". Erbaut wurde der vierstöckige Galerieholländer im Jahr 1900/01 (Höhe 28 m, Durchmesser der Flügel 22,60 m).

Bei Besichtigungen werden Exponate zur Mühlengeschichte und -technik gezeigt.

Von der Galerie aus haben Sie einen weiten Rundblick über das Norder Land.

Im Packhaus befindet sich eine Ausstellung von Japan-Motorradklassikern der 60er und 70er Jahre. Gezeigt werden Motorräder, Werkstatt, Motoren und Teile.

Außerdem: Wasserpumpen mit Windkraft, eine kleine Ausstellung zum Thema Geschichte der Wasserfördertechnik.

Die Mühle befindet sich in Privatbesitz und wird ständig restauriert.

Öffnungszeiten: 18. Juni - 06. September 2013
Dienstag - Freitag von 15-17 Uhr

Führungen nach Vereinbarung.

Eintrittspreise hängen in der Mühle aus.

Deichmühle
Bahnhofstraße 1
26506 Norden
Telefon: 04931/12339